Die Schweiz auf der Cheese 2015 – Bra, Italien, 18.-21. September

Eine Delegation aus der Schweiz kommt auf die Cheese 2015, die internationale Biennale für Milch in all ihren Formen, die von Freitag, den 18. bis Montag, den 21. September im italienischen Bra stattfindet.

Slow Food Presidi

Die Stände der Presidi werden in der Via Marconi und in der Via Principi di Piemonte aufgebaut. Drei Slow Food Presidi aus den Schweizer Alpen nehmen an dem Event teil.

Das Presidio Alp-Sbrinz schützt die aus der Milch von drei Bergmolkereien hergestellten Käse und verfolgt die Stärkung des Profils dieses hervorragenden Käses bei Verbrauchern in der Schweiz und anderswo. So kann er sich von der Masse des marktbeherrschenden, industriell hergestellten Sbrinz absetzen. Standort auf der Cheese 2015: Via Marconi (P35).

Auch der traditionelle Emmentaler widersteht, dank des Engagements einer Gruppe von kleinen, Rohmilch verarbeitenden Käsereien der industriellen Standardisierung. Sie lassen den Käse in natürlichen Kellern reifen, wo er von erfahrenen Affineuren (Käse-Veredler) für mindestens zwölf Monate gepflegt wird. Das Ergebnis dieses Prozesses ist ein Hartkäse mit einer bronzefarbenen, glänzenden Rinde, regelmäßigen, gut ausgebildeten Löchern und einem intensiv nussigen Aroma mit einem lang anhaltenden Nachgeschmack. Standort auf der Cheese 2015: Via Marconi (P35).

Das Slow Food Presidio Rohmilchkäse Vacherin Fribourgeois ist einer der wenigen Vacherin Fribourgeois Käse, die ausschließlich aus Rohmilch hergestellt werden. Der Vacherin Fribourgeois reift mindestens drei Monate und nach dieser Zeit präsentiert er seine ganze Persönlichkeit mit einer verführerischen Milde, die hauptsächlich durch die sogenannte Délactosage, das Waschen des Käsebruchs, entsteht. Standort auf der Cheese 2015: Via Marconi (P34).

Aussteller

Auf dem über 3000 m2 großen Käsemarkt präsentieren sich Käsemacher, Hirten, Milchbauern und Affineure aus der ganzen Welt. Aus der Schweiz kommen folgende Aussteller:

JumiStandort auf der Cheese 20015: Via Audisio (BE 52).

Mundig Switzerland’s Finest Standort auf der Cheese 2015: Piazza Roma (BE 18).

Formaggio Svizzero – Switzerland Cheese Marketing Standort des Standes auf der Cheese 2015: Via Audisio (BE 47 – BE 48).

Verabredung zum Essen

Die Verabredungen zum Essen werden gemeinsam mit dem Hotel der Agentur in Pollenzo und den Akademischen Tafeln (in Italienisch „Tavole Accademiche“) an der Universität für Gastronomische Wissenschaften in Pollenzo organisiert. 

Ein Schweizer in East London (Sonntag, 20. September 2015 – 20.30 Uhr Tavole Accademiche) Nach unterschiedlichen Erfahrungen in Europa, darunter im Zwei-Sterne-Restaurant Ledbury in London, übernahm der 31-jährige, schweizerisch-italienische Koch Giorgio Ravelli im Juni die Küche im historischen East Londoner Gastropub The Ten Bells nahe Spitalfields, dem ehemaligen Pub der Opfer von Jack the Ripper, so heißt es. Vor kurzem stellte sich Giorgio einem neuen Abenteuer und eröffnete das Restaurant Brooksby’s Walk in einem ehemaligen öffentlichen Toilettengebäude in Clapton. Als Schweizer meint er, dass Käse vor ihm keine Geheimnisse verbirgt.

Das Programm der Veranstaltung sehen Sie online unter: http://cheese.slowfood.com/en/

Für die Akkreditierung zur Cheese besuchen Sie bitte die folgende Website:

http://cheese.slowfood.com/en/press/pre-accreditation-request/

Die Cheese 2015 wird ermöglicht durch das Engagement der Gesellschaften, die an die Zukunft der hochwertigen Molkerei- und Käsereibranche glauben. Darunter sollen hier die Offiziellen Partner genannt werden: Consorzio Parmigiano Reggiano, Lurisia, Pastificio di Martino und Radeberger Gruppe Italia.

Cheese, die internationale Messe, die alle zwei Jahre von der Stadt Bra und Slow Food organisiert wird, findet im norditalienischen Bra von Freitag, 18. September, bis Montag, 21. September 2015, statt. Sie beschäftigt sich – dieses Jahr zum zehnten Mal – mit der Milch in all ihren Formen und hat zum Aufbau eines internationalen Netzwerks aus Käsern und Handwerkern im Molkerei- und Käsereisektor geführt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das internationale Pressebüro von Slow Food:

Paola Nano, +39 329 8321285 [email protected]

Stadt Bra: Raffaele Grillo – Elena Martini, +39 0172 438278, [email protected]
 www.slowfood.com –  www.comune.bra.cn.it

Slow Food ist eine Bewegung von Millionen Menschen, die die Philosophie von “guten, sauberen und fairen” Lebensmitteln verfolgen, ein Netzwerk aus Liebhabern, Köchen, Fachleuten, jungen Menschen, Landwirten, Fischern und Forschern in über 150 Ländern. Davon sind 100.000 Mitglieder in 1.500 lokalen Gruppen organisiert, die zur Finanzierung des Vereins durch ihre Mitgliedschaft beitragen und die an den zahlreichen Veranstaltungen in ihrer Umgebung teilnehmen. Zu den Mitgliedern kommen die 2000 Lebensmittelgemeinschaften von Terra Madre, die sich für eine nachhaltige Agrar- und Lebensmittelproduktion in kleinem Maßstab einsetzen.

  • Did you learn something new from this page?
  • yesno