Markt der Erde Lutzmannsburg Austria Info

Type: Communities

Convivium leader / spoke person: Zeichmann Luka

Förderung der regionalen Biodiversität, Lebensmittelhandwerk und kulinarischer Traditionen, regionaler Wertschöpfungsketten. Vermittlung von traditionellem Wissen & Kenntnissen, bewusstem Einkaufsverhalten, Konsumkompetenz. Wiederherstellung des Bezuges zwischen ProduzentInnen und EndverbraucherInnen.

Lutzmannsburg

Village of Berg im Drautal Austria Info

Type: Communities

Convivium leader / spoke person: Dünnhofen Michael

Eine bessere Ernährungs- und Esskultur ist das Ziel. Derzeit bieten in Berg 10 Produzenten ihre Produkte an. Dieses Angebot wird von der heimischen Bevölkerung sehr gut angenommen und soll noch weiter gesteigert werden. Die Gastronomie setzt ebenfalls sehr stark auf regionale und heimische Produzenten.

Berg Im Drautal

Village of Irschen Austria Info

Type: Communities

Convivium leader / spoke person: Suntinger Elisabeth

Die Gründung und Entwicklung eines Slow Food Village, das die Ziele einer nachhaltigen, ökologischen Lebensmittelproduktion, Lebensmittelverarbeitung und den Konsum von guten und sauberen Lebensmitteln fördert. Dazu arbeiten wir mit engagierten Menschen aus unserem Dorf zusammen, die einen Beitrag zur Umsetzung der Grundsätze von Slow Food leisten. Wir wollen die BürgerInnen unseres Natur- und Kräuterdorfes für eine verantwortungsbewusste Ernährungs- und Esskultur sensibilisieren und ermutigen, die Vielfalt des Geschmacks der heimischen Lebensmittel zu erhalten. Gesunde, regionale Ernährung soll den Kindern in jungen Jahren vermittelt werden, altes Wissen über Produktion und Verarbeitung von lokalen Produkten soll verstärkt gefördert werden.

Irschen

Village of Millstatt Austria Info

Type: Communities

Convivium leader / spoke person: Striednig Claudia

Einführung Pädagogischer Schwerpunkte der Slow Food Philosophie -gesunde Ernährung und Lebensmittelkunde sowie Nachhaltigkeit in Kindergärten und Schule der Gemeinde. Bewusstseinsbildung in der Bevölkerung - der Wert der Lebensmittel, was bedeutet gut-sauber-faire Produktion, Konsumverhalten/Produktauswahl überdenken, das Wissen der Herstellung, Tradition weitergeben. Stärkung der Dorfgemeinschaft/Kommunikation/Zusammenhalt.

Obermillstatt

Village of Nötsch im Gailtal Austria Info

Type: Communities

Convivium leader / spoke person: Marko Linda

GUT - SAUBER - FAIR: Die Produkte aus der Region in der Region zu veredeln und zu genießen. Die Produzenten in der Gemeinde stärken und unterstützen. Die Bildung und die Produzenten verbinden. Den Klimaschutz forcieren.

Nötsch

Village of St. Daniel im Gaital Austria Info

Type: Communities

Convivium leader / spoke person: Zankl Hubert

Botschafter und Träger der Werte zu werden, die die Slow Food Bewegung verkörpert und fördert. ein Ernährungssystem zu unterstützen und zu praktizieren, das in Einklang mit der menschlichen Würde und sozialen Gerechtigkeit steht und Rücksicht auf die Umwelt und alle Lebensmittel nimmt. Die Grundsätze der Slow Food Philosophie einzuhalten, die wir mit individuellen und gemeinsamen Handlungen in die Tat umsetzen wollen.

St. Daniel Im Gailtal/Dellach

Village of St. Paul Austria Info

Type: Communities

Convivium leader / spoke person: Holzer Margit

Die Marktgemeinde St. Paul liegt im Herzen des Lavanttales und bietet die idealen Voraussetzungen die "Slow Food"-Philosophie umzusetzen. Mit dem weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannten Benediktinerstift als Botschafter der Kultur, verfügt der Ort über ein breites Netz an Direktvermarktern und verbindet dabei Kultur, Kulinarik und Genuss auf eindrucksvolle Art und Weise. Aus diesem Grund streben wir es an "Slow Food Village" zu werden.

St. Paul Im Lavanttal