Sie können fast täglich irgendwo auf der Welt eine Slow Food Veranstaltung finden, organisiert durch unser aktives Netzwerk Veranstaltungen, um gutes, sauberes und faires Essen zu fördern und lokale Produkte und Traditionen zu feiern. Dazu gehören:

AsiO Gusto – ein alle zwei Jahre stattfindendes Event zu Ehren der Esskultur und Traditionen aus Asien und Ozeanien.

Cheese – die Käsemesse, die der Formenvielfalt der Milch gewidmet ist und alle zwei Jahre in Bra (Italien) stattfindet.

Eurogusto – die Messe zu Europäischem Essen und Kultur, welche alle zwei Jahre in Tours (Frankreich) zelebriert wird.

Indigenous Terra Madre – ein Treffen von Vertretern der Indigenen Gemeinschaften und Lebensmittelerzeugern aus aller Welt. Das erste Treffen fand 2011 in Schweden statt, das nächste wird 2015 in Indien gehalten.

Markt des Guten Geschmacks – Die Slow Food Messe: die Leitmesse von Slow Food Deutschland findet jeden April in Stuttgart statt.

Salone del Gusto und Terra Madre – das weltweite Treffen des Slow Food und Terra Madre Netzwerkes, welches alle zwei Jahre in Turin (Italien) stattfindet.

Slow Fish – eine alle zwei Jahr stattfindende Veranstaltung zu nachhaltigem Fischfang in Genua (Italien).

Terra Madre Tag – mit Veranstaltungen auf regionaler Ebene, um lokales Essen zu feiern, weltweit jedes Jahr am 10. Dezember.

Neben dem weltweiten Treffen der Lebensmittelbündnisse, organisiert das Terra Madre Netzwerk viele nationale und regionale Treffen.

Jedes der 1.500 Slow Food Convivien auf der Welt organisiert jährlich eine Reihe von Veranstaltungen.

  • Did you learn something new from this page?
  • yes   no