Die Einzigartigkeit des internationalen Slow Food Netzwerkes von Käseerzeugern auf der Cheese 2017

26 Jul 2017

Die Cheese 2017 zeugt vom Reichtum innerhalb des internationalen Slow Food Netzwerkes von Käsern, Hirten, Käsehändlern und Affineuren. Die Veranstaltung präsentiert ihr reichhaltiges Programm vom 15. bis 18. September 2017 in Bra und Pollenzo. Hier ist eine kleine Auswahl der Veranstaltungen, die wir am originellsten finden. width=

  • Various Takes on Camembert: Hervè Mons, einer der bekanntesten Affineure Frankreichs, wird die besten Camemberts der Normandie (Frankreich) vorstellen, die mit verschiedenen Methoden produziert wurden (pasteurisiert, thermisiert, Rohmilchverarbeitung, Hoferzeugung), um die Unterschiede zwischen den einzelnen Arten dieses weltweit berühmten Käses aufzuzeigen.
  • Schimmelreifung ist eine der kompliziertesten Techniken in der Käserei, besonders für Rohmilchverarbeiter, die ohne Enzyme arbeiten. Ein spezielles Geschmackserlebnis wird in dieses Thema, the world of edible molds mit Tiroler Graukäse und dem Bergweiden Castelmagno (Slow Food Presidio aus Italien), dem Cabrales-Käse aus Asturien (Spanien) und dem Tcherni Vit Käse, dem Slow Food Presidio aus Bulgarien eintauchen.
  • Die Tierrasse, seine Fütterung, die Höhe und Beschaffenheit des Bodens resultieren in unterschiedlichen Endprodukten. Der Workshop Hard Magic: the Great Cheeses of Europe nimmt die Bedeutung des Terroirs in der Käseerzeugung unter die Lupe, mit Verkostungen von Parmiggiano Reggiano (Italien), Gouda (Niederlande), Etivaz und Gruyere (Schweiz), Comtè und Beaufort (Frankreich).
  • Eine andere Veranstaltung wird die Welt der gewaschen-Rindenkäse beleuchten, die ihr fruchtig, hefiges Aroma den Bakterien auf der Käseoberfläche verdanken. Die Käse werden abgebürstet und mit Salzlake gewaschen, um unerwünschte Schimmel zu entfernen und die Bakterien zu begünstigen.
  • Neun Workshops werden in die Welt der natürlichen Lebensmittel und Fermentation führen: Naturweine, wild fermentierte Lambic Biere, Wurstwaren ohne Nitrate und Sauerteigbrote. Ein Workshop wird die Amphoren-gereiften Weine entdecken, von Georgien, der Wiege von Wein und Amphoren, mit einem Chardakhi 2015 (Slow Food Presidio) bis zur Entdeckung einiger italienischen Triple A Weine und ihre Erzeuger.
  • From the Caribbean to Mountain Pastures wird die ungewohnte Kombination von natürlichen Bergkäsen und Rhums agricoles aus Haiti und Martinique wagen. Der Pure Single Rhum Agricoles selektioniert durch Velier in über 70 Jahren von den feinsten karibischen Destillerien wird mit speziell ausgesuchten natürlichen Käsen serviert werden.

Die neue Webseite von Cheese 2017 ist online! Unter http://cheese.slowfood.it/en/ kann auch die Presseakkreditierung beantragt werden. 

Die Cheese 2017 wird ermöglicht durch das Engagement der Gesellschaften, die an die Zukunft der hochwertigen Molkerei- und Käsereibranche glauben. Darunter sollen hier die Offiziellen Partner genannt werden: Cassa di Risparmio di Bra, Egea, Lurisia, Consorzio Parmigiano Reggiano, Pastificio Di Martino, Quality Beer Academy, Velier. Official Sparkling Wine: Consorzio Alta Langa. 

Cheese, die internationale Messe, die alle zwei Jahre von der Stadt Bra und Slow Food organisiert wird, findet im norditalienischen Bra von Freitag, 15. September, bis Montag, 18. September 2017, statt. Sie beschäftigt sich – dieses Jahr zum elften Mal – mit der Milch in all ihren Formen und hat zum Aufbau eines internationalen Netzwerks aus Käsern und Handwerkern im Molkerei- und Käsereisektor geführt.

Mit Lebensmitteln die Welt verändern

Erfahren Sie mit unserem RegenerAction-Toolkit, wie Sie Ökosysteme, Communities und Ihre eigene Gesundheit verbessern können.

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Name
Privacy Policy
Newsletter