Slow Food Slow Food Donate Slow Food Join Us
 
 

Ressourcen   |   Aktuelles   |   Pressebereich

|

English - Français - Italiano - Español - Deutsch
 
 

Suche

   
   
 
 
 
 
Slow Fish - Good, Clean and Fair Fish
 

Suche

Geben Sie einen oder mehrere Suchbegriffe für die Artikel ein.


 

Slow Fish in Aktion


Die Vielfalt der Küsten entdecken

Um die einzigartige maritime Vielfalt der pazifischen Küsten Kanadas zu feiern, organisierten Slow Food Vancouver und das Restaurant „The London Chef" im Laufe der letzten Monate eine Reihe von Slow Fish Events.

 

Das erste fand im Januar statt und war thematisch ganz den Schalentieren gewidmet. Dan Hayes, der Chefkoch des Restaurants, zauberte für die Gäste ein kleines aber feines Abendessen, das lokale und saisontypische Zutaten ins Rampenlicht stellte, wie die einheimischen Olympia-Austern, Jakobsmuscheln, Krabbenbeine und Muscheln. Während die Gäste diese lokalen Köstlichkeiten genießen durften, leitete John Volpe, ein renommierter Akademiker, der an der Victoria University von British Columbia Meeressysteme erforscht, eine Diskussion über lokale Schalentiere und sprach über Nachhaltigkeit auf lokalem Gebiet und darüber, wie die industrielle Zucht von Schalentieren unsere Umwelt beeinflusst.

Die zweite Veranstaltung fand im März statt und widmete sich kleinen Fischen und Beifang. Dabei lag der Fokus auf weniger bekannten Fischarten und Muscheln, die oft vergessen oder wieder ins Meer geworfen werden, so wie Rochen, Oktopus, Sardinen, Katzenhai, Flunder und andere Leckereien frisch vom Fischkutter aus Sydney. Professor Volpe bereicherte den Abend wieder mit seinen Einsichten über die Zukunft der Fischerei und erläuterte, was idealerweise auf unseren Tellern landen sollte, wenn wir uns für Fisch von der Westküste des Nordpazifiks entscheiden.

 

Das dritte und letzte Treffen am 29. Mai drehte sich um „Dinge des Meeres" wie Algen, Seeigel und Seespargel. Bei dieser interessanten Veranstaltung erhielten die Gäste Informationen über Nahrungsquellen an Stränden und im Küstengewässer, essbare Algen, das ökologische Gleichgewicht unserer Meereslandschaften und Salzproduktion. Diane Bernard, auch bekannt als die Algenlady, setzt sich mit ihrer Gesellschaft Outer Coast Seaweeds dafür ein, das Image der Algen zu verbessern. Bei der Veranstaltung brachte sie einige Algen zum Bestimmen und Probieren mit, während Chefkoch Naotatsu Ito aus Daidoco in der Küche köstliche Gerichte zubereitete.

 

In diesem Video bekommen Sie einen Einblick in die Events

 

 

 

 

 


|







Beteiligen Sie sich an der Diskussion


   
Name
 
E-Mail
 
Beitrag
   

Sicherheitsprüfung

Geben Sie die beiden Wörter, die Ihnen gezeigt werden, in das Textfeld ein. Dieses System dient dazu, die Eingabe von Beiträgen durch Spam-Systeme zu verhindern.

 
 
 


 

Worum geht's

In diesem Bereich ehren wir alle Männer und Frauen aus unseren Netzwerken – Fischer, Aquafarmer, Köche, Verbraucher, Journalisten, Erzieher, ehrenamtliche Helfer, Mitglieder der Convivien und viele andere –, die mit ihren kleinen und großen Taten aktiv werden, um Fisch auf nachhaltige Art zu produzieren und zu konsumieren.

Wer uns seine Geschichte erzählen will, ist willkommen, bitte schreiben Sie an:: slowfish@slowfood.com

 

Die neuesten Artikel
 
 
Slow Fish | Partners Lighthouse Foundation.Fondation Slow Food pour la Biodiversité
 
 
 

Slow Food - P.IVA 91008360041 - All rights reserved

Powered by Blulab