Slow Food
   

Vignerons d’Europe 2009


Italy - 27 Oct 09

Nach dem ersten Treffen 2007 in Montpellier versammeln sich die Vignerons d’Europe unter dem Dach von Slow Food wieder, diesmal in der Toskana vom 5. bis 7. Dezember, um über ökologische, soziale und wirtschaftliche Nachhaltigkeit im Weinbau sowie über die Qualität der Weinerzeugung in Europa zu diskutieren.
1000 Winzer aus rund 20 Ländern – von Frankreich bis Georgien, von Deutschland bis Rumänien – tauschen, begleitet von Persönlichkeiten aus Forschung, Kultur und Landwirtschaft, ihre Ideen und Erfahrungen aus.
Vignerons d’Europe wird ein europäisches Netzwerk der Winzer ins Leben rufen und ein Europäisches Manifest für einen nachhaltigen Weinbau vorschlagen.

Zentrales Thema des Treffens 2009 ist die also Nachhaltigkeit im Weinbau und bei der Weinerzeugung. Angesichts der Aufmerksamkeit für die globalen Probleme durch Klimaänderungen und Umweltverschmutzung zieht sich eine keineswegs immer organische Debatte über Lösungsmöglichkeiten durch die ganze Weinwelt. Bei der Veranstaltung Vignerons d’Europe werden die Winzer einen gemeinsamen Weg für die Zukunft suchen.
Am 5. und 6. Dezember nehmen sie im Teatro Verdi in Montecatini Terme (Pt) – als Gäste der Stadt Montecatini Terme und der Provinz Pistoia – an Seminaren und Diskussionen teil. Nach jedem Termin sind die Teilnehmer aufgefordert, zur Formulierung des Abschlussdokuments beizutragen, das am Montag, 7. Dezember, vormittags in Florenz im Salone dei Cinquecento im Palazzo Vecchio (Piazza della Signoria) vorgestellt wird.

Während der Veranstaltungstage bieten die regionalen Winzer und Slow Food Toskana den anreisenden Winzern und Mitgliedern aus den anderen italienischen und europäischen Regionen im Rahmen des Programms Terra Ospitale Gastfreundschaft.

Am Montag, 7. Dezember, von 14.00 bis 22.00 Uhr werden in Florenz auf der Piazza della Santissima Annunziata die Weine der teilnehmenden Erzeuger zum Verkauf und zur Verkostung angeboten – ein einzigartiger, authentischer Weinmarkt Europas.

Vignerons d’Europe gehört zum Programm der Förderung der Weinkultur von Vignaioli & Vignerons. Die Veranstaltung wird von der Region Toskana, Fondazione Sistema Toscana, ARSIA und Slow Food organisiert.


Weitere Informationen und das vollständige Programm unter:
www.vigneronsdeurope.com